[Home]
[Blechhammer]
[Sportverein]
[Steinachtallauf]
[Tischtennis]
[Die Hupfdohlen]
[Galerie]
[Links]
[Archiv]
[Impressum]

 

 

FB-FindUsonFacebook-online-512_de_DE Kopie
Website SV Blechhammer

SV Rennsteig Neuhaus souveräner Pokalsieger

Text und Fotos von Ingo Greiner

Der SV Rennsteig Neuhaus gewinnt den Tischtennis-Kreispokal der VR Bank Coburg für Kreisligamannschaften 2017/2018.

In einer sehenswerten und mit hohem Einsatz geführten Begegnung setzten sich die Neuhäuser souverän mit 5-0 gegen den SV Blechhammer durch. Der Sieg des derzeitigen Tabellenführers der 1. Tischtennis Kreisliga geht auch in dieser Höhe völlig in Ordnung, da sich das Trio Raiko Köhler, Uwe Speiser und Andreas Greiff in der Lauschaer Sporthalle sehr ausgeglichen, routiniert und spielstark präsentierte. Der SV Blechhammer mit Björn Wiedemann, Christian Hempfling und Dirk Bauer stemmte sich, unterstützt von seinen treuen Fans, mit Leidenschaft , hohem Einsatz und gelungenen Ballwechseln gegen die drohende Niederlage. Doch bereits nach 5 Spielen blieb die erhoffte Überraschung aus und der SV Rennsteig Neuhaus triumphierte in großartiger Manier.

Wiedemann und Co. waren faire Sportfreunde und gratulierten dem neuen Titelträger zum Erfolg.

Nun muß der SV Rennsteig Neuhaus sein gewachsenes Leistungsvermögen gegen die anderen Kreispokalsieger Südthüringens unter Beweis stellen.

Dank an die TTSG Lauscha/Steinach, die ein würdiger Ausrichter dieses Pokalendspieles war.

Die Spiele im Einzelnen: Raiko Köhler gegen Dirk Bauer 3:0, gegen Björn Wiedemann 3:0, Uwe Speiser gegen Christian Hempfling 3:1, gegen Dirk Bauer 3:0, Andreas Greiff gegen Björn Wiedemann 3:2

Dirk Bauer, Christian Hempfling, Björn Wiedemann
Raiko Köhler, Uwe Speiser, Andreas Greiff
Christian Eichhorn, Jana Glaser, Daniela Eichhorn, Mario Grams, Manfred Siegel, Björn Wiedemann